Fire TV Stick 4K Ultra HD

Fire TV Stick 4K Ultra HD

Aktuell habe ich den Fire TV Stick 4K Ultra HD im Test. Diesen habe ich mir für die vielen Reisen und Übernachtungen gekauft, um auch unterwegs an einem TV Zugriff auf meine Mediatheken von Amazon Prime, Netflix sowie Zattoo habe. Klar, kann man dies auch auf dem iPad schauen, doch ein TV ist schon etwas besseres und komfortableres.

Der TV Stick von Amazon ist klein, handlich und passt in die kleinste Tasche. Der Stick selbst misst 108mm in der Länge und 30 mm in der Breite. Die Fernbedienung ist nicht unbedingt nötig, da man alle Funktionen auch bequem mit der Amazon Fire TV App vornehmen kann.

Ausstattung

  • Quad Core Prozessor mit 1,7 GHz
  • 1,5 GB Arbeitsspeicher
  • 8 GB Datenspeicher (4,5 GB für Apps usw.)
  • Wiedergabe von Inhalten bis 4K
  • Dolby Atmos
  • Dolby Vision (12 Bit), HDR, HDR10+,HLG Support für bessere Farben (bis zu 68 Milliarden)
  • Leistungsfähigerer WLAN Chip
  • Echo Kompatibel

Einrichtung

Einfache Einrichtung und Verwendung des Amazon Fire TV Stick 4K Ultra HD

Die Bedienung ist soweit recht einfach, den Stick in einen freien HDMI Port einstecken, TV einschalten und zum ersten mal die Einstellungen durchgehen. Hier wird das WLAN und Das Amazon Konto abgefragt. Geliefert wird auch ein Stromkabel sowie ein Stecker. Dieser ist allerdings nur nötig, wenn dein TV kein Power über USB mit etwa 1 A und 5 Volt hat. Der Stick selbst, meldet, wenn nicht genügend Strom vorhanden ist und der Stecker benutzt werden muss.

Bedienung / Auffälligkeiten

Der neue Fire TV Stick ist performanter als der alte Stick, den ich 2013 gekauft habe. Zwischendurch gibt es angeblich WLAN Probleme, das meine Internetverbindung nicht ausreichend ist. Dies scheint aber nur phasenweise vorzukommen, wobei die Werbung zwischen zwei Folgen bei Prime immer perfekt angezeigt wird und die nächste Folge auf sich warten lässt.

Auch der Fire TV Stick hat viele Apps, die man nutzen kann. Egal ob Netflix, Prime, Zattoo, Spiele oder sonstiges, alles ist zu finden. Mittlerweile benötigt man keinen SAT oder Kabelanschluss mehr, vor allem nicht, wenn das Internet vorhanden ist 😉

In der Fernbedienung ist auch eine kleine Alexa als Spracheingabe verbaut. Wer man die Alexa kennt, weiß dass es wunderbar funktioniert. Mit der Fernbedienung kann man auch die Grundfunktionen seines TV / Soundbar steuern, die Funktionen von Ein- Ausschalten, Lauter- Leiser und Stummschalten gehen direkt zum TV bzw. in Kombination einer Soundbar an diese. m

Fazit

Ich bin mit der neuen Version absolut zu frieden und durch die kleinen Abmessungen ist dieser Portable und kann auf Reisen immer mitgenommen werden. Ich gebe eine klare Kaufempfehlung und werde dies meinen Kunden auch immer wieder empfehlen!

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Newsletter

Im Newsletter erfährst Du die nächsten Schulungstermine, Online Kursen und Sonderangebote!
Zögere nicht und trage dich jetzt ein!
© 2019 Oliver Giertz - IT Solutions
Telefon: +49 (2173) 99 37 457